Griechenland mit Haushaltsüberschuss
Klein Mittel Groß

Zielmarke weit übertroffen Griechenland mit Haushaltsüberschuss

Griechenland hat im Jahr 2016 einen deutlichen primären Haushaltsüberschuss erwirtschaftet und so eine von den internationalen Geldgebern gesetzte Zielmarke weit übertroffen. Der Überschuss habe 3,9 Prozent des Bruttoinlandsproduktes betragen, teilte die unabhängige griechische Statistikbehörde am Freitag mit.


Quelle: dpa

Athen. Bei dem primären Haushaltsüberschuss werden die Kosten des Schuldendienstes herausgerechnet. Die Zahlen dürften bei der linken Regierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras für Erleichterung sorgen, da sie versucht, Unstimmigkeiten mit den Geldgebern zu überwinden. Griechenland ist im Juli auf neue Kredite angewiesen, da dann erneut größere Schuldenrückzahlungen anstehen.

Die Zielmarke für den Primärüberschuss hatte bei 0,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes gelegen.

Von RND/dpa

DAX
Chart
DAX 12.604,00 +0,01%
TecDAX 2.276,75 +0,06%
EUR/USD 1,1183 -0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Meistgelesene Wirtschafts-Artikel

Aktien Tops & Flops

FMC 83,37 +1,08%
Henkel VZ 124,48 +0,71%
FRESENIUS... 76,16 +0,63%
DT. BANK 16,50 -1,76%
BMW ST 83,94 -1,47%
E.ON 7,51 -1,43%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,29%
Crocodile Capital MF 122,56%
Fidelity Funds Glo AF 104,79%
BlackRock Global F AF 103,59%
NORDINTERNET AF 98,76%

mehr

Alle Videos