Medien
Nachrichten aus der Medien-Welt
Gerichtsentscheidung

Erfolg für Helmut Kohl im Streit um den Bestseller „Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle“: Das Landgericht Köln hat dem früheren Bundeskanzler Helmut Kohl einen Schadenersatz in Höhe von einer Million Euro zugesprochen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

mehr
System „Echo Look“

Es ist der nächste Schritt für Amazon in den Alltag der Nutzer: Der Online-Händler macht seine elektronische Assistentin „Alexa“ zur Style-Beraterin. In Kombination mit einer vernetzten Kamera soll das System bei der „richtigen“ Kleiderwahl helfen.

mehr
"Begehrtester Junggeselle"

Tinder hat das letzte nördliche Breitmaulnashorn zum begehrtesten „Junggesellen der Welt“ gekürt. Mithilfe der Dating-App soll das Tier verkuppelt werden. „Das Schicksal der Spezies hängt buchstäblich von mir ab“, heißt es seinem Profil.

mehr
„Rangliste der Pressefreiheit“

Seit Ende Februar sitzt der Journalist Deniz Yücel im Gefängnis. Nicht nur in der Türkei hat sich die Lage für Journalisten dramatisch verschlechtert. Auch Demokratien schränken unabhängige Medien laut "Rangliste der Pressefreiheit 2017" immer mehr ein.

mehr
Mit „Project Owl“

Sucht man bei Google nach Bundeskanzlerin Angela Merkel, schlägt die Suchmaschine unter anderem „tot“ und „schwanger“ vor. Damit das künftig nicht mehr passiert und Fake News besser bekämpft werden können, setzt der Konzern auf menschliche Hilfe.

mehr
Urteil in Hamburg

Facebook darf nach einer Entscheidung des Hamburger Verwaltungsgerichts personenbezogene Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern nur in Ausnahmefällen nutzen. Notwendig sei dafür deren Einwilligung, die dem deutschen Datenschutz entsprechen müsse.

mehr
Auftritt im US-TV

In Deutschland ist er preisgekrönt, seit der Erdogan-Affäre ist er auch in den USA bekannt: Satiriker Jan Böhmermann gibt sein Debüt als Gast einer US-Late-Night-Show – und wird gleich zensiert. „Ironie ist immer noch illegal“ in Deutschland, witzelte der Komiker bei Seth Myers auf NBC.

mehr
Alle Videos
Alle Videos