Gastkommentar
Gastbeitrag von Janne Teller

In schweren Zeiten mehren sich die Anhänger der dänischen Glücksphilosophie Hygge, die den Rückzug in die Gemütlichkeit propagiert. Doch das ist gefährlich: Eskapismus grenzt andere aus. Und stark sind wir nur gemeinsam.

mehr
Gastbeitrag von Anke Domscheit-Berg

Seit den Übergriffen in der Silvesternacht gilt der Grundsatz "Nein heißt Nein" im Sexualtrafrecht endlich als Richtschnur. In der Gesellschaft noch lange nicht. Sexismus und patriarchales Machtdenken sind weiterhin Alltag. Es ist noch viel zu tun.

mehr
Gastbeitrag von Joachim Gauck

Diskussion statt Denunziation: Bundespräsident Joachim Gauck nimmt die Medien in einer Rede zum 60. Geburtstag des Presserats gegen das verächtliche Wort von der "Lügenpresse" in Schutz. Und fordert zugleich die Rückkehr zu einem informierten Meinungsaustausch.

mehr
Gastbeitrag von Frank-Walter Steinmeier

Wir leben in Zeiten, in denen die alte Weltordnung zerfällt. In der modernen Außenpolitik ist der Ausnahmezustand gar zum Normalfall geworden. Die deutsche Diplomatie steht in der Verantwortung – sie wird ihr ganzes Geschick benötigen, um die Spirale der Eskalation zu durchbrechen.

mehr
Gastbeitrag von Marlene Mortler

Noch gilt Internetabhängigkeit nicht als Krankheit. Doch mehr als eine halbe Million junger Menschen hängen derart am Netz, dass ihr Leben aus den Fugen gerät. Der Jugendschutz hat auf das wachsende Problem der Online-Sucht bislang kaum Antworten.

mehr
Gastbeitrag von Karl-Heinz Kamp

Schon bevor Donald Trump ins Weiße Haus einzieht, steht der designierte US-Präsident im Abseits: Wie soll jemand, der sich die Wirklichkeit nach eigenem Gutdünken zurechtbiegt, politisch völlig unerfahren ist und kaum mit seriösen Beratern rechnen kann, das mächtigste Land der Welt regieren?

mehr
Gastbeitrag von Jürgen Borchert

Wo die Angst vor Armut wächst, haben Extremisten leichtes Spiel. Die Politik scheint diese Lektion vergessen zu haben. Sie leistet sich ein Abgaben- und Steuerwesen, das gegenüber Familien zutiefst unsozial ist. Plädoyer für eine faire Lastenverteilung – und den Mut, das System ganz neu zu denken.

mehr
Gastbeitrag von Peter Gloor

Visionäre Chefs arbeiten wie Bienenköniginnen: Sie führen keine Mitarbeiter, sondern formen eine eingeschworene Gemeinschaft. Kollaboration statt Konkurrenz – die Arbeitswelt steht vor einem Wertewandel.

mehr