Händel-Festspiele
Internationale Händel-Festspiele in Göttingen
Das Tageblatt berichtet in jedem Jahr aktuell über die Internationalen Händel-Festspiele in Göttingen.
Händel-Festspiele

Vor Leidenschaft bebend und mit ausdrucksstarker Gestik hat Mezzosopranistin Franziska Gottwald am Montag drei opernhaft-theatralische Kantaten gesungen. 130 Zuhörer folgten in der Rosdorfer Kirche St. Johannis dem unter die Haut gehenden Vortrag. Cembalist Franceso Cera ließ sein Instrument dazu regelrecht singen.

mehr
Händel-Festspiele

Mit einem Public Viewing wie man es von Fußball-Europa- oder -Weltmeisterschaften kennt, hatte die Veranstaltung nicht viel zu tun: In der Lokhalle lauschten die Besucher gebannt dem Operngesang der "Lotario"-Aufzeichnung aus der Premiere, folgten den Handlungen auf der großen Leinwand.

mehr
Tagestipp

Das gehört  dazu, wenn Händel-Festspiele sind: Die Oper für alle! In diesem Jahr wird im Deutschen Theater Lotario gegeben. Die Inszenierung von Carlos Wagner wurde am Freitag vom Premierenpublikum begeistert gefeiert.

mehr
Veranstaltungsreihe des Göttinger Knabenchors

Am Dienstag, 30. Mai, jährt sich der Geburtstag von Franz Herzog, dem Gründer des Göttinger Knabenchors, zum hundertsten Mal. Aus diesem Grund hat der Chor für das laufende Jahr einige Veranstaltungen geplant.

mehr
Händel-Festspiele

Ende 2015 erschien eine vielbeachtete CD mit den 15 Rosenkranz-Sonaten von Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1713). Interpretin war die französische Violinistin Hélène Schmitt, die am Sonntag in einem Konzert der Händel-Stiftung in der Aula der Universität eine Auswahl dieser Stücke vorstellte.

mehr
Castello Consort in der Klosterkirche Reinhausen

Zum zweiten Mal seit 2014 war die Klosterkirche Reinhausen Aufführungsort der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen: beim Konzert des niederländischen Castello Consort, spezialisiert auf die Musik des 17. Jahrhunderts. Sein Markenzeichen: Eines der Soloinstrumente ist die Barockposaune.

mehr
Händels frühe Oper „Lucio Cornelio Silla“

Es bleibt nicht mehr viel Zeit für das Ziel, das sich die Händel-Festspiele für ihr hundertjähriges Jubiläum 2020 gesetzt haben, bis dahin alle Händel-Opern in Göttingen zu präsentieren. Drum gab es jetzt die zweite Händel-Oper bei den Festspielen 2017: „Lucio Cornelia Silla“.

mehr
Familientag der Händel Festspiele

Die Premierenfeier war gerade wenige Stunden beendet, da gab es am Sonnabendmorgen in der Göttinger Innenstadt bereits wieder Anlass für Standing Ovations. Der Kinderchor der Albanischule eröffnete pünktlich um 10 Uhr den Familientag der Internationalen Händel Festspiele 2017.

mehr
Umjubelte Premiere der Oper „Lotario“

Noch nie stand „Lotario“ auf dem Spielplan der knapp 100 Jahre alten Göttinger Händel-Festspiele. Am Freitag hatte nun Händels Oper Premiere im fast ausverkauften Deutschen Theater in einer Inszenierung des Venezolaners Carlos Wagner: eine beeindruckend stimmige Interpretation mit glänzenden Solisten.

mehr
Tipps zum Wochenende

Sportfreunde kommen in diesen Tagen beim Burgturnier in Hardenberg auf ihre Kosten. Doch auch sonst hat das Wochenende viel zu bieten. Hier sind die Tipps der Redaktion.

mehr
Kulturausschuss zur Stadthallensanierung

Eine Woche nach der Entscheidung über die Sanierung der Stadthalle im Rat der Stadt Göttingen hat das Thema die Kommunalpolitik erneut beschäftigt. Der Kulturausschuss beauftragte am Donnerstag die Verwaltung, die betroffenen Institutionen bei der Suche nach Alternativspielorten zu unterstützen.

mehr
Barock-Quintett „The Curious Bards“

In der zweiten Ausgabe der Veranstaltung „Händel goes Pub“ hat das französische Barock-Ensemble „The Curious Bards“ am Mittwoch sein Publikum im Irish Pub in Göttingen begeistert. Mit irischer und schottischer Musik präsentierten die Musiker ein spannendes Begleitprogramm zu den Händel-Festspielen.

mehr
Meistgelesen in Kultur
Alle Videos